Marillen Kuchen mit Öl – Joghurt Teig

  • 3 Eier
  • 140 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 ml Neutrales Öl
  • 250 g Naturjoghurt
  • 325 g Mehl Type 480
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 12 – 13 Stück Marillen oder Obst nach Wahl
  • etwas Zimt – Zucker, Rum oder Zitronensaft zum Marinieren
  • Mandeln gehackt

Die Marillen vorbereiten. Mit Zimt, Rum oder Zitronensaft marinieren lassen.

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann Öl, Naturjoghurt und Salz dazugeben und wieder aufmixen. Das Mehl und das Backpulver vermischen und daruntermischen.

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig in eine gefettete 26er Form geben und die Marillen auf dem Teig verteilen. Statt die Marillen zu marinieren kann man sie an dieser Stelle auch mit Zimt – Zucker und mit Mandel gehackt bestreuen.

Den Kuchen ca. 60 Min. backen. Eine Stäbchenprobe machen. Danach auskühlen lassen und mit Staubzucker (Puderzucker) bestreuen.

Schmeckt auch gut mit; Früchte der Saison

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: