Kasseler-Ananas-Kartoffelgratin

Herzhafter Kartoffelauflauf im Herbst passt doch immer 🙂

  • 1 kg rohe Kartoffeln
  • 400 g Kassler/Selchkarree
  • 1 frische Ananas oder 340 g aus der Dose
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 300 g Spätzlekäse
  • Für die Soße:
  • 250 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Kartoffeln schälen und waschen. Die Kartoffeln mit einem Hobel in sehr dünne Scheiben hobeln, Kassler und die abgetropften Ananas in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Eine Auflaufform mit Butter einfetten und die Kartoffelscheiben, Kassler, Ananas und die Frühlingszwiebeln in die Auflaufform schichten.

Milch, Sahne, Eier und Gewürze gut verrühren und über den Auflauf gießen. Über die geschichtete Kartoffel-Mischung gießen. Die Kartoffeln mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen für ca. 1 Stunde backen, bis der Käse goldgelb gratiniert. Sollte der Käse zu schnell bräunen, mit Alufolie abdecken. Nach dem Backen etwas auskühlen lassen!

Jetzt nur noch einen Salat dazu – FERTIG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: