Blaukraut – Rotkohl mit Maroni

  • ca. 1.400 g Blaukraut – Rotkohl
  • 3 mittlere Zwiebel
  • 5 EL Zucker
  • 1 Schuss Himbeeressig
  • 1/2 TL Zimt gemahlen
  • 1 Msp. Nelken gemahlen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 TL Suppen Paste oder Suppenwürfel
  • 750 ml Rotwein
  • 500 ml Wasser
  • 1 großes Glas Apfelmus
  • 225 g Maroni

Das Blaukraut (Rotkohl) putzen, vierteln, Strunk entfernen und in feine Streifen hobeln.

In einem großen Topf die würfelig geschnittenen Zwiebel und Blaukraut (Rotkohl) mit etwas Öl kräftig anbraten. Den Zucker dazu geben und etwas karamellisieren lassen. Gewürze, Himbeeressig, Rotwein, Gemüsebrühe und Apfelmus dazu geben und ca. 1 Stunde auf kleinster Hitze köcheln lassen. Zur Hälfte einkochen lassen.

Zum Schluss die vorgekochten Maroni hinzufügen und nach Gusto abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: