Pasta mit Lachs in Chili-Weißwein-Sahne Sauce

  • 400 g Lachsfilets
  • 1,5 EL Butter
  • 2 Zwiebeln feingehackt
  • 2 Knoblauchzehen feingehackt
  • 1,5 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Stk. Chileschoten getrocknet
  • 165 ml Weißwein
  • 1,5 EL Weinbrand oder Cognac
  • 400 ml Sahne
  • Salz
  • Dill oder Basilikum
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 500 g Pasta (Spaghetti, Linguine, Tagliatelle, Bandnudeln)

Das Lachsfilet in fingerbreite Würfel schneiden.

In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Pasta nach Packungsanweisung bissfest garen.

Die feingehackten Zwiebeln-Knoblauchzehen und getrocknete Chilischote kurz glasig anbraten. Tomatenmark, Weißwein und Weinbrand hinzufügen und etwas einkochen lassen. Nun die Sahne hinzufügen und wieder kurz einkochen lassen.

Pfanne vom Herd ziehen. Das in Würfel geschnittene Lachsfilet kurz in der Sauce ziehen lassen (nicht kochen). Kräuter zugeben und untermischen.

Nudeln abgießen und mit der Lachssahne mischen. Kräuter und Parmesan gut vermengen. Mit Salz etwas abschmecken und sofort servieren.

Ich wünsche Euch guten Appetit.

%d Bloggern gefällt das: